ALFRED RÜDINGER

 

Wundersames Bilderkabinett

 

1945 GEBOREN IN ASCHAFFENBURG
1968-1972 STUDIUM DER ARCHITEKTUR IN WÜRZBURG
bis 1977 TÄTIGKEIT ALS INGENIEUR
1978 REISEN IN DIE TÜRKEI, NACH PERSIEN, AFGHANISTAN, INDIEN UND NEPAL
1979-1981 TÄTIGKEIT ALS INGENIEUR
1982 REISEN NACH INDIEN, SRI LANKA, THAILAND UND MALAYSIA
SEIT 1982 FREISCHAFFENDER KÜNSTLER

Ausstellungen

1982 Galerie Roter Turm, Sommerhausen

1984 & 1989 Galerie 26, Kelkheim

1985 Galerie Weng, Mannheim

1985 & 1989 Galerie Grüner Panther, Frankfurt

1987 Galerie am Nachmittag, Aschaffenburg

1986 & 1990 Galerie am Schlossplatz, Amorbach

1988 Galerie Pick As, München

1995 Galerie Kreuzer, Amorbach

1989, 1993 & 1997 Galerie Mönchshof, Sommerhausen

Veröffentlichungen

Illustrationen in der Aschaffenburger Tageszeitung „Main Echo“

Förderpreis für Literatur

1998 Stadt und Kreis Miltenberg

Kontakt

2 + 3 =